... is that really everything???

Auch wenn die Jubiläums-Party nicht geklappt hat ... ^^´´

Sie ist mein ein und alles, mein kleines "Mausal", meine Süße... ohne sie, wär ich so ziemlich aufgeschmissen...




Wir haben uns in der 1. Klasse kennen gelernt, haben uns aber erst in der 2. so richtig angefreundet und sind seit dem unzertrennlich geworden. Ich kann mich noch genau an ihren Katzenschulpack erinnern, der fast größer war als sie selbst... unfassbar: sie ist und bleibt einfach klein, was sie unbeschreiblich niedlich macht ^^. Gemeinsam haben wir uns irgendwie durch die Grundschule geschmuggelt, wobei natürlich jeder Junge sofort gemerkt hat, dass ich nichts an meine Kleine kommen lass. Da kam es dann schon mal zu einem Vorfall, dass einer meinen Regenschirm übern Kopf bekommen hat (Hoffen wir, dass da keine bleibenden Schäden aufgekommen sind *ähä*). Doch dann kam es zum großen Unglück, dass sie auf die Hauptschule und ich aufs Gym gehen musste. Ein trauriger Abschied, auch wenn wir nur 2 km voneinander entfernt wohnen. Aber auch das haben wir überstanden und nun ist sie in der Ausbildung zur Arzthelferin und ich sitze immer noch meine Frist ab. Aber was rede ich hier über unsere Karrieren. Viel interessanter sind unsere Aktionen, die wohl für immer unvergesslich bleiben...

Das beste Beispiel sind die Geburtstagsfeiern, entweder von uns selbst oder unserer Eltern...

Wir sitzen in meiner Küche, nebenan im Esszimmer feiert mein Dad irgendeinen Geburtstag von sich, und wir wissen beide was jetzt kommen muss... Gespannt bleibt der Blick auf dem Backofen hängen bis die Küchenuhr klingelt. Ein grinsender Blick zueinander sagt alles. Meine Mum stürzt mit einem kritischen Blick auf uns beide herein, doch wie zwei Engelchen lassen wir uns noch nichts anmerken. Sie holt ihr eigenes Verderben aus dem Ofen. Noch etwas Geduld... zuerst holen sich die Gäste etwas davon und dann, endlich allein. Freudig holen wir alles was wir benötigen zu uns auf den Tisch: Baguette und die Chicken Wings ^_^... weder Teller, noch Besteck, noch Servietten. Wer braucht das schon. Ich glaube bis heute ist unser Tisch noch nicht richtig sauber geworden, denn man sollte nie probieren den Tisch mit Brot und Chicken Wings abzuwischen...

Mein bester Freund folgt noch ^^

7.5.05 22:01

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL